Theaterproduktion der 8d
Wenn die "alte Dame" zu Besuch kommt...

Wer kennt sie nicht, die alte Dame, die zerfressen von Hass den Bewohnern der Gemeinde Güllen eine Millarde Euro bietet, wenn sie ihren ehemaligen Liebhaber und prominenten Bürger der Stadt Alfred Ill töten. Zahlreiche Verfilmungen des Dürrenmatt-Klassikers und nicht zuletzt der Kanon der Schulliteratur sorgen dafür, dass diese Tragikkomödie um Hass und Gier bis heute aktuell bleibt. Unsere 8d hat sich ebenfalls dieses Stoffes angenommen und ihn auf die Theaterbühne der Gaesdoncker Aula gebracht. Ein engagiertes Projekt, das auch den Wert einer Theaterproduktion für die Klassengemeinschaft deutlich macht. Bei der Aufführung vor den Mittelstufenklassen vermochte die Truppe um Klassenlehrer Dr. Mathias Henkel nicht nur durch Textsicherheit zu überzeugen, auch schauspielerisch hatten die Achtklässler einiges zu bieten. Eine tolle Leistung, die natürlich mit tosendem Applaus und Begeisterung quittiert wurde. Eine tolle Aufführung, für die sich die Kinder auch in ihrer Freizeit häufig getroffen haben. Klasse!

.