Firmung 2017
33 Schülerinnen und Schüler von Weihbischof Theising gefirmt

Am Sonntag, 25. Juli hat Weihbischof Theising 33 Schülern und Schülerinnen das Sakrament der Firmung gespendet. In seiner Predigt ermutigte Theising die Jugendlichen ihre Persönlichkeit zu stärken und für ihr Leben und das Leben anderer einzusetzen. Die Firmung sei ein Geschenk, das man zur Entfaltung der eigenen Begabung nutzen kann. In Anlehnung an das Evangelium betonte der Weihbischof den Wert eines jeden Menschen und die Veränderung, die geschieht, wenn ich mich jeden Tag der Besonderheit des Lebens erinnere. Ein besonderer Dank gilt den Katecheten, die die Jugendlichen in kleinen Gruppen auf das Sakrament vorbereitet haben und den Musikern, die zur festlichen Gestaltung der Feier beigetragen haben.