Verabschiedung der Tutoren und Tutorinnen des Internates

In seiner Abschlussrede vor der anwesenden Internatsgemeinde schilderte Herr Kisters, wie schnell doch die Zeit vergeht. Dachte er beim Besuch im Pfingstzeltlager der Pfadfinder noch in Wochen bis zum letzten Schultag, so waren es nach dem Abiball allenfalls noch Tage. Zwei Tage vor den Sommerferien galt es nun, den noch amtierenden Tutorinnen und Tutoren danke zu sagen. Das Schuljahr beschrieb Herr Kisters als besonders intensiv und konstruktiv.

Hatte man sich doch den Ergebnissen der Umfrage aus dem letzten Jahr gestellt und nicht zuletzt der gemeinsame Workshop hatte zu vielen konstruktiven Ergebnissen geführt, die nachhaltig weiter bearbeitet werden. Eine gute Netzwerkarbeit zwischen Schule und Internat ist ein ganz wichtiger Aspekt. Auch hierfür brachte der Internatsleiter seinen Dank zum Ausdruck. Insgesamt haben die Tutorinnen und Tutoren einen ebenso wichtigen Anteil in der Kommunikation mit allen Beteiligten und sind somit auch Teil dieser Netzwerkarbeit. Im Ausblick auf das kommende Schuljahr besteht wohl kein Zweifel, dass man an bereits erarbeiteten Zielen anknüpfen kann und die Zusammenarbeit mit den dann verantwortlichen Tutorinnen und Tutoren wieder aufgenommen wird.

Zum Ende der Danksagung wurden als kleines Dankeschön noch Präsente verteilt. Dies ist eine von vielen Traditionen auf der Gaesdonck kurz vor den Sommerferien.

Kapitol
Jonas Proksch
Jonah Rosentreter

Orbis
Henning Pawlas

Quadrum
Gereon Esser
Jonas Fabeck (keine Nadel)

Aquila
Lisa Speck 

Navona
Selina Blumenbach (keine Nadel)
Hannah Leusink

Tilia
Lorena Dennemans

Primanerhaus Phönix
Andreas Vogeno
Zhou Lu

Speaker
Pascal Bendel